Primary tabs
    Secondary tabs

      Fondsgebundene Versicherungsprodute

      Neben klassischen Produkten mit garantierter Verzinsung, bei denen die Prämien der Versicherten im allgemeinen Deckungsstock der Versicherungsgesellschaft oder deren Muttergesellschaft verwaltet werden, können Luxemburger Gesellschaften eine breite Palette an fondsgebundenen Produkten anbieten, die gekoppelt sind an:

      • externe Investmentfonds, die von erfahrenen Vermögensverwaltern gemanagt werden;
      • interne Fonds, die ebenfalls wie Organismen für gemeinsame Anlagen (OGAWs) funktionieren und die eine gemeinsame Ermessungsverwaltung auf Grundlage eines Kundenmandats erlauben und dabei die unterschiedlichen Risikoprofile der Zeichner berücksichtigen;
      • zweckgebundene interne Fonds, die ein individuelles Verwaltungsmandat gemäß den persönlichen Zielen des Zeichners ermöglichen. Mehrere zweckgebundene Fonds können in einem Versicherungsvertrag untergebracht werden.

      Die Möglichkeiten, die in einem Versicherungsvertrag gehaltenen Aktiva zu diversifizieren, steigen proportional zu den investierten Beträgen und sind abhängig vom gewählten Fondstyp. Die Auswahl möglicher Anlagen wird größer: von nationalen oder internationalen Aktien-, Geldmarkt- oder Anleihefonds über alternative Fonds und strukturierte Produkte bis hin zu börsennotierten und nicht börsennotierten Aktien.

      Die Anlagestrategie kann während der gesamten Laufzeit des Vertrages jederzeit angepasst werden.