Der Finanzplatz

Nachhaltige Finanzierung

Wegweiser zu einer grüneren Wirtschaft

Heute ist Luxemburg der weltweit führende Anbieter von inklusiven Finanzierungen und besitzt einen Marktanteil von 61% bei den verwalteten Vermögen in Mikrofinanzanlagen (MIV).

Luxemburg: Eine positive Kraft

Luxemburg erweitert ständig sein Instrumentarium an Produkten und Dienstleistungen, um Investitionen in umweltfreundliche und nachhaltige Projekte zu fördern und nachhaltige Finanzierungen ins Mainstream zu bringen.

Das Großherzogtum Luxemburg hat sich voll und ganz dem Ziel verschrieben, sich selbst nachhaltig zu entwickeln und andere Märkte beim Übergang zu einer nachhaltigen Weltwirtschaft zu unterstützen. Zu diesem Zweck hat Luxemburg eine kohärente Klimafinanzierungsstrategie mit dem doppelten Ziel eingerichtet, einen sinnvollen Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel zu leisten und die Rolle Luxemburgs als internationales Zentrum für Klimafinanzierung zu festigen.

Heute ist Luxemburg eine führende internationale Plattform für nachhaltige Finanzierungen, von verantwortungsbewussten Fonds, gemischten Finanzierungen, Börsennotierungen für grüne Anleihen bis hin zur Fonds-Labelling.

 

Zu den Erfolgen der CFTF gehören:

business

Führend bei Responsible- und Impact-Fonds

Luxemburg verfügt über eine starke Erfolgsbilanz bei sozial verantwortlichen und impact-orientierten Anlagen und bietet das perfekte Umfeld für Klimafinanzierungsfonds.

Dank eines bewährten Instrumentariums an Anlageformen, das als das anpassungsfähigste auf dem europäischen Markt gilt, haben sich luxemburgische Mehrschichtfonds besonders bei Projekten bewährt, die eine Mischfinanzierung durch öffentliche und private Investoren erfordern.

Die Luxembourg Green Exchange: Die weltweit erste und einzige grüne Börse

Im Jahr 2016 gründete die Luxemburger Börse die Luxembourg Green Exchange (LGX), die erste globale Plattform für grüne, sozial verantwortliche und nachhaltige Wertpapiere.

Die LGX mit seinen modernen Transparenz- und Berichtsstandards kanalisiert Investitionen in nachhaltige Projekte und hat weltweit den größten Marktanteil bei börsennotierten grünen Bonds.

Durch ihre strengen Zulassungskriterien trägt die LGX auch wesentlich zur Definition einer globalen nachhaltigen Anlagetaxonomie bei.

 

1st

Die Luxembourg Green Exchange hat den größten Marktanteil an börsennotierten grünen Anleihen.

quote

Durch die Festlegung strenger Standards für grüne Wertpapiere will die LGX ein Umfeld schaffen, das es dem Markt ermöglicht, auf sichere und transparente Weise zu florieren.


Robert Scharfe, CEO, Luxembourg Stock Exchange

Fondskennzeichnung: LuxFLAG

Fondspromotoren können das LuxFLAG-Anlagekennzeichnungssystem nutzen, um den Anlegern zu versichern, dass ein Produkt im jeweiligen Sektor in nachhaltiger und transparenter Manier investiert.

LuxFLAG, die dezidierte Fonds-Labeling-Agentur der Regierung, vergibt die Labels oder spezifische Investmentfonds-Strategien wie Mikrofinanzierung, ESG, Umwelt- und Klimafinanzierung.

Philanthropie: Vermögen für sich arbeiten lassen

Vermögen und Wohlstand können eine unglaubliche Hebelwirkung haben, wenn es darum geht, anderen zu helfen. Luxemburg bietet Lösungen zur Maximierung der positiven Wirkung des Gebens.

Die Fondation de Luxembourg ist der Spezialist für Philanthropie-Dienstleistungen.

Die Fondation de Luxembourg ist ein wichtiges Asset für die luxemburgische Private Banking-Branche. Die Fondation de Luxembourg unterstützt die Spender durch eine Dachstiftungsstruktur bei der Auswahl, Strukturierung und Verwaltung ihrer philanthropischen Anlageprojekte. Mittlerweile umfasst die Organisation fast 70 Stiftungen, die sich an Projekten auf der ganzen Welt beteiligen.

Ähnliche Inhalte